Lehrstuhl für Antriebe in der Fahrzeugtechnik (LAF)

Prof. Dr.-Ing. Michael Günthner

 

  

Gebäude:  44, Raum 568

Telefon:    +49 (0)631 205-5796

Telefax:    +49 (0)631 205-3786

Lehrstuhlleitung


Sprechstunde

  • Dienstag von 13:30 bis 15:00 Uhr mit Termin (Sekretariat Fr. Höster)
  • während der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung (Sekretariat Fr. Höster)

WICHTIG: Bitte klären Sie in jedem Fall vorab im Sekretariat die für Ihr Anliegen ggf. mitzubringenden Unterlagen. Sie vermeiden damit unnötige Verzögerungen und ggf. mehrfache Vorsprachen. Bei dringenden Anliegen bitte immer vorab im Sekretariat einen Termin vereinbaren.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Seit 01.06.2016

Lehrstuhlleitung „Antriebe in der Fahrzeugtechnik“, Technische Universität Kaiserslautern

08/2012 – 05/2016

BMW AG, München, Entwicklung Gesamtfahrzeug, Effiziente Dynamik

Vorentwicklungssteuerung für die Hauptabteilung und das Innovationsfeld „Effiziente Dynamik“, CO2-Maßnahmengenerierung (u.a. Rekuperationssysteme), funktionale Integration und Gestaltung Effiziente Dynamik für die sog. „großen Baureihen“ (Heck-bzw. Allradantrieb)

05/2008 – 10/2012

BMW AG, München, Entwicklung Antrieb, Vorentwicklung Ottomotoren

Technische Projektleitung "HCCI/Hochrestgas" (HCCI = „Homogeneous Charge Compression Ignition“, homogen kompressionsgezündete Verbrennung): gesamthafte fachliche Verantwortung und Koordination aller funktionalen Aspekte (Funktionsbereiche Brennverfahren, Simulation, Konstruktion, Mechanikversuch, Funktionsentwicklung, Applikation, Emissionierung, Akustik), Projektleitung HCCI-Demonstratorfahrzeug

11/2004 – 04/2008

BMW AG, München, Entwicklung Antrieb, Vorentwicklung Ottomotoren

Projektleitung HCCI-Brennverfahren, Weiterentwicklung geschichtetes Brennverfahren, Mitwirkung in der Initialphase mehrerer neuer Motorgenerationen bzw. technischer Überarbeitungen (TVDI-Motoren N1x, N2x, N5x), Konzept-/Komponentenentwicklung zur Reduktion von CO2- und Schadstoffemission bei stöchiometrisch und mager betriebenen Ottomotoren

05.11.2004

Promotion zum Doktor der Ingenieurswissenschaften an der Universität Karlsruhe (TH), mit Auszeichnung, Thema: "Untersuchung der Eigenschaften und Kontrollmöglichkeiten der homogen kompressionsgezündeten Verbrennung von Ottokraftstoff", ausgezeichnet mit dem Ford-Doktorandenpreis 2004

05/1999 – 11/2004

Universität Karlsruhe (TH), Institut für Kolbenmaschinen (Prof. Spicher)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsgruppe "Numerische Thermodynamik": Brennverfahrensentwicklung (simulative und konstruktive Auslegung eines HCCI-Forschungsaggregats, experimentelle und numerische Analyse des Einflusses diverser Steuerparameter, Entwicklung eines Regelungskonzeptes für die HCCI-Verbrennung), CFD-Simulation innermotorischer Vorgänge (u.a. simulative Auslegung von Spülverfahren für Zweitaktmotoren), Konzeptentwicklung für alternative Energiewandler

 

19.01.1999

Diplomprüfung an der Universität Karlsruhe (mit Auszeichnung),
ausgezeichnet mit dem Dr. phil. Goerg-Preis 1999

10/1993 – 01/1999

Studium des Allgemeinen Maschinenbaus an der Universität Karlsruhe (TH) sowie an der Ecole Nationale Supérieure d’Arts et Métiers (ENSAM) in Angers/Frankreich (1996/1997), Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes (1996-1999)

Publikationen

Buitkamp, Thomas; Günthner, Michael; Pickel, Peter (2018): Hocheffizientes Dieselmotorenkonzept (HDMK) - Potenziale eines Dieselmotors mit variablem Ventiltrieb und Zylinderzuschaltung in einem Traktor. In: Internationale VDI-Tagung „Land.Technik 2018", 2018.

Schurr, Anton; Günthner, Michael; Flierl, Rudolf; Woike, David; Mueller, Florian (2018): Investigation of a Cylinder Activation Concept for a Turbocharged Direct-Injection Gasoline Engine. SAE International Powertrain, Fuels and Lubricants Meeting. SAE. Heidelberg, 2018.

Neugärtner, Jörg; Schurr, Anton; Scholz, Alexander; Flierl, Rudolf; Günthner, Michael (2017): Load point shifting for Diesel engines – potentials for passenger car and truck engine applications. In: Internationaler Motorenkongress, 2017.

Woike, David; Schurr, Anton; Günthner, Michael (2017): Gezielte Steuerung des Ladungswechsels mittels vollvariablem Ventiltrieb mit zwei synchron rotierenden Kurvenscheiben. VDI-Fachtagung Ventiltrieb und Zylinderkopf. VDI, 2017.

Süß, M. ; Günthner, M. ; Schenk, M. ; Rottengruber, H.: Investigation of the potential of corona ignition to control gasoline homogeneous charge compression ignition combustion, Proceedings of the Institution of Mechanical Engineers, Part D: Journal of Automobile Engineering, Ausgabe Feb. 2012 (226), pp. 275-286 (Online-Veröffentlichung: 13.09.2011).

Süß, M. ; Günthner, M. ; Rottengruber, H.: Gemischbildung beim ottomotorischen HCCI-Brennverfahren, MTZ (Motorentechnische Zeitschrift), Heft 5/2011, Jg. 72, pp. 394-399.

Süß, M. ; Günthner, M. ; Schenk, M. ; Rottengruber, H.: Ausweitung des Betriebsbereiches durch Hochfrequenzzündung und Aufladung beim ottomotorischen HCCI-Brennverfahren, X. Tagung "Motorische Verbrennung", Haus der Technik, München 2011 (- ausgezeichnet als bester Beitrag der Tagung -).

Süß, M. ; Günthner, M. ; Rottengruber, H.: Untersuchung zum Einfluss der Gemischbildung auf Ladungswechsel und Verbrennung beim kompressionsgezündeten Ottomotor, 3. MTZ Fachtagung "Ladungswechsel im Verbrennungsmotor", Stuttgart 2010.

Franz, J. ; Schwarz, F. ; Günthner, M. ; Bohne, W. ; Müller, A.: Entwicklung einer Verbrennungsregelung sowie Analyse geeigneter Sensortechnologien an einem HCCI-Mehrzylindermotor, in "Direkteinspritzung im Ottomotor VII", expert Verlag, Renningen 2009.

Sarikoc, F. ; Günthner, M. ; Rottengruber, H. ; Spicher, U.: Auswirkungen unterschiedlicher Einspritzparameter auf das Betriebsverhalten mit kontrollierter Selbstzündung von Ottokraftstoff, in "Direkteinspritzung im Ottomotor VII", expert Verlag, Renningen 2009.

Franz, J. ; Schwarz, F. ; Günthner, M. ; Reissing, J. ; Müller, A. ; Donn, C.: Closed Loop Control of an HCCI Multi-Cylinder Engine and Corresponding Adaptation Strategies, 9th International Conference on Engines & Vehicles (ICE2009), Capri 2009 (SAE paper no. 2009-24-0079).

Neeser, P. ; Günthner, M. ; Rottengruber, H.: Eine detaillierte Analyse des Kraftstoffumsatzes in der Zwischenkompression eines ottomotorischen HCCI-Brennverfahrens, 1. Automobiltechnisches Kolloquium (VDI Wissensforum), München 2009.

Neeser, P. ; Süß, M. ; Linse, D. ; Günthner, M. ; Hasse, C. ; Rottengruber, H.: Strategien zur Erweiterung des Betriebsbereichs eines ottomotorischen HCCI-Brennverfahrens, IX. Tagung "Motorische Verbrennung", Haus der Technik, München 2009.

Spicher, U. ; Heidenreich, T. ; Günthner, M. ; Sauter, W. ; Velji, A.: Analyse eines Ottomotors mit Benzin-Selbstzündung (HCCI) mittels 1D- und 3D-Simulation, 1.Tagung "Motorprozesssimulation und Aufladung", Haus der Technik, Berlin 2005.

Sauter, W. ; Günthner, M. ; Schwarz, F. ; Velji, A. ; Spicher, U.: Hochgeschwindigkeitsvisualisierung der Verbrennung im Ottomotor mit homogen kompressionsgezündeter Verbrennung, Tagung "Optisches Indizieren - Verbrennungsentwicklung für Otto- und Dieselmotoren", Haus der Technik, München 2004.

Sauter, W. ; Günthner, M. ; Schwarz, F. ; Velji, A. ; Spicher, U.: Methoden zur Optimierung der Verbrennung im Ottomotor mit Benzin-Selbstzündung (HCCI), Tagung "Messtechnik und Simulation in der Motorenentwicklung", Haus der Technik, Essen 2004, erschienen in "Messtechnik und Simulation in der Motorenentwicklung", expert Verlag, Renningen 2004.

Günthner, M. ; Hensel, S. ; Sauter, W. ; Spicher, U.: Kontrollmöglichkeiten der homogen kompressionsgezündeten Verbrennung (HCCI) mit Direkteinspritzung von Ottokraftstoff, 6. Tagung “Direkteinspritzung im Ottomotor”, Haus der Technik, Essen 2005, erschienen in "Direkteinspritzung im Ottomotor V", expert Verlag, Renningen 2005, pp. 294-317.

Günthner, M. ; Sauter, W. ; Schwarz, F. ; Velji, A. ; Spicher, U.: A Study of the Ignition and Combustion Process in a Gasoline HCCI Engine Using Port and Direct Fuel Injection, 6th International Symposium on Diagnostics and Modeling of Combustion in Internal Combustion Engines (COMODIA), Yokohama 2004.

Günthner, M.: Untersuchung der Eigenschaften und Kontrollmöglichkeiten der homogen kompressionsgezündeten Verbrennung von Ottokraftstoff, Dissertation, Universität Karlsruhe (TH) 2004, veröffentlicht beim Logos Verlag Berlin, Reihe "Forschungsberichte aus dem Institut für Kolbenmaschinen der Universität Karlsruhe (TH)", Bd. 8/2004 (erschienen 2005).

Velji, A. ; Günthner, M. ; Spicher, U.: Direkteinspritzung im Ottomotor mit Fremd- und Kompressionszündung – Brennverfahren der Zukunft?, 5. Tagung “Direkteinspritzung im Ottomotor”, Haus der Technik, Essen 2003, erschienen in "Direkteinspritzung im Ottomotor IV", expert Verlag, Renningen 2003, pp.1-25.

Günthner, M. ; Mugele, M. ; Tribulowski, J. ; Spicher, U. ; Rosskamp, H.: Numerical Analysis of an Air-Head Stratified Scavenging Concept for Emission Reduction of a Two-Stroke Engine, 5th International Conference on Engines & Vehicles (ICE2001), Capri 2001 (SAE paper no. 2001-24-0051).

Spicher, U. ; Günthner, M. ; Weimar, H.-J.: Entwicklungsstand und Zukunft der Direkteinspritzung im Ottomotor, Technische Arbeitstagung Hohenheim 2001, erschienen in "mineralöltechnik", Heft 9, September 2001.

Spicher, U. ; Günthner, M.: Entwicklungspotentiale der Ottomotoren, Tagung "Alternative Antriebssysteme im Automobilbau", Haus der Technik, Essen 2000.

Zum Seitenanfang